5 THINGS TO DO IN PORTO

Porto is an incredible city. Here are five things you should definitely do when in Portugal’s third largest city.

LIVRARIA LELLO & IRMAO
From the moment you enter this beautiful old library you feel like you went back in time straight into a pirate ship. Taking pictures is forbidden but the beautiful glass ceiling and majestic wooden stairs need your full attention anyway. It's a cute little building you definitely wanna visit when in Porto.

Sobald man diese kleine, alte Bücherei betritt fühlt man sich in den Rumpf eines alten Piratenschiffes versetzt. Fotografieren ist dort nicht erlaubt. Das ist aber auch gut so, denn die wunderschöne Glasdecke und die gewaltigen Holztreppen brauchen die ganze Aufmerksamkeit des Betrachters.


PORT WINE TASTING
What is Porto most famous for? Of course: port wine! Even if your not into wine (like myself) you will enjoy it! I love learning about new things and a tour of one of the many port wine cellars will give you an insight on the whole process from grape to the actual wine itself. After the tour even a newbie to wine can taste the differences between all the different types of Port Wine. A nice upside is the sweet taste of it! So much better than your regular red wine.
The port wine cellars are located in Vila Nova de Gaia (the neighboring city of Porto). If you don't mind being all touristy it might be a good deal for you to get a two day ticket for an hop-on/hop-off bus (very convenient) which includes the visit of three port wine related institutions. We went to Cockburns, it was amazing! Major plus: the entire package costs you only 12€ per person.

Für was ist Porto vermutlich am bekanntesten? Portwein natürlich! Selbst wenn man, wie ich selbst, kein Wein Fan ist, kann der Besuch eines Weingutes ein echtes Erlebnis sein. Bei einer Führung durch die riesigen Weinkeller lernt man alles vom Prozess der Weinherstellung bis hin zu den Merkmalen der verschiedenen Arten des Portweins. Bei der anschließenden Weinprobe können dann sogar Weinneulinge die Unterschiede herausschmecken. Der süße Geschmack des Weines ist in meinen Augen definitiv ein Pluspunkt gegenüber des “normalen” Rotweines.
Wenn es euch nichts ausmacht als Touristen enttarnt zu werden, könnt ihr mit einem Ticket für einen Sightseeingbus richtig sparen. Das Ticket für den roten Hop-on/Hop-off Bus kostet für zwei Tage nämlich nur 12€ pro Person. Im Preis inbegriffenen ist der Eintritt zur drei Einrichtungen bei denen man mehr über Portwein erfahren kann, bzw. Ihn probieren darf.


TORRE DOS CLÈRIGOS
To see the city from a different perspective, climbing the stairs of Torre Dos Clèrigos is worth the little workout. You can overlook large parts of the city. Afterward you can reward yourself with coffee and muffins in one of the cafés located at Praca de Lisboa with its amazing architecture. Or you go and get a “Nata” in one of the many small bakery's. It is a pastry Porto is famous for.

Um die Stadt aus einer anderen Perspektive zu sehen lohnt es sich die vielen Stufen des Torre Dos Clèrigos zu erklimmen. Hier kann man weite Teile der Stadt aus der Vogelperspektive betrachten. Nach dem kleinen „Workout“ kann man sich mit einem Kaffee und einem Muffin in einem der Cafés im Praca de Lisboa, das durch seine tolle Architektur besticht, belohnen. In den vielen kleinen Bäckereien in der Gegend kann man außerdem ein “Nata” kaufen. Ein kleines Törtchen das in Porto sehr bekannt ist.


PONTE DOM LUÍS I
Go see the city from yet another angle! Ponte (bridge) Dom Luís I is perfect. You can see the Cais Da Ribeira, with all its colorful houses and the terrace-like structure of the city. The view is breathtakingly beautiful. If you fancy, you can walk over to Vila Nova de Gaia.

Um die Stadt nochmal aus einer anderen Perspektive zu sehen sollte man unbedingt die Ponte Dom Luís I besuchen. Von ihr aus hat man eine tolle Aussicht auf das Riberia Virtel, mit seinen bunten Häusern und die terrassenartige Struktur der Stadt. Die Aussicht ist wirklich atemberaubend. Wenn man mag, kann man die Brücke überqueren und ist in wenigen Minuten in Vila Nova de Gaia.


WALK
Something you will realize very quickly is that you have to walk in Porto – a LOT. The city is located on a hill which means most of the times you are either going uphill or downhill. Yet that's something I personally don't mind. It gives the city a very unique look.

In Porto merkt man sehr schnell das man ums Laufen nicht herumkommt. Die Stadt ist sehr hügelig. Man läuft also ständig entweder bergauf oder bergab. Mich stört das aber nicht und außerdem verleiht das der Stadt eine einzigartige Struktur. Zu Fuß kann man die kleinen Gassen am besten erkunden und entdeckt so immer wieder das eine oder andere einladende Café.

4 comments

  1. Wenn ich einmal nach Portugal reisen sollte, steht neben Lissabon auf jeden Fall auch Porto auf meiner Liste. Danke für diesen schönen Bericht, den ich sicher noch einmal aufrufen werde, wenn ich dort hinreise =)

    Liebe Grüße
    Luise von www.just-myself.com

    ReplyDelete
  2. Echt toller Post!

    Liebe Grüße <3
    Von http://petiteecherieee.blogspot.de/?m=1

    ReplyDelete
  3. WELTKLASSE!
    Genau dieselben Sachen habe ich mir auch schon rausgeschrieben und jetzt steigt meine Vorfreude umso mehr. :D

    Danke, für diesen grandiosen Beitrag.

    Liebste Grüße
    Laura

    www.fairy-fashion.de

    ReplyDelete

© VALERIE MARIE

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Professional Blog Designs by pipdig